deutsch english

site-Art Idee

Die Website als lebendiger Ort der künstlerischen Begegnung.
Ein virtuelles Netz realer Gefühle.
Kommentarebene und Subjekt zugleich.

Wechselnde Dauerausstellung und dauernde Wechselausstellung.
Forum und Form unserer Arbeit
Ein reales Netz von virtuellen Bildern.
Wie alles, was wir beginnen, ein Versuch, die Form zu bewegen.
Die Paradoxa der Realität zu erkennen und zu bestehen.
Ein Netzort als Ergänzung der Lebenswahrnehmung, nicht deren virtuelle Kopie.

Kein Informationsinstrument, eine Bereicherung. (technisch)
Der gepixelte Ausdruck des Kommunikationswillens.
Freude am Seitenwechseln. Weitestgehend.

Und jedes Jahr neu.

Site-Art
Topic 2013: GATES

aktuelle site-art ansehen ...
mehr zu site-Art ...